Ja, der Neue ist da.
raspberry Pi 4 B – mit Dual Mini-HDMI Port mit 4K Unterstützung, USB-C Power, USB3, Gigabit Ethernet, dual WLAN, BLE 5.0 und die Wahlmöglichkeit mit bis zu 4GB RAM.

  • 1,5GHz 64-Bit Quad-core Arm A72 CPU
  • LPDDR4 Ram mit 1GB, 2GB oder 4GB
  • WiFi 802.11 b/g/n/ac (2,4GHz/5GHz)
  • Bluetooth 5.0
  • 2x USB 3.0 Ports, 2x USB 2.0 Ports
  • GBit LAN mit PoE Support (HAT erforderlich)
  • 2 x microHDMI Port (Unterstützung 4K60p H.265, H.264 1080p60 dec, 1080p30 enc)
  • USB-C-Stromversorgung

Dazu soll er noch Energiesparender sein als sein Vorgänger, wobei ein 3A USB-C Netzteil benutzt werden sollte.

Also hört sich soweit gut, mal sehen was die Praxis zeigt.

Hier könnt ihr schon mal die Leistungsdaten ansehen: https://www.raspberrypi.org/magpi/raspberry-pi-4-specs-benchmarks/ , beeindruckend ist die Performance Steigerung über USB!

raspberry Pi Infos
piMoroni DE shop 
Preise von 36€ – 60€, scheint so als ob die 1GB Variante so teuer ist wie die 1GB 3B-Variante.

 

HINWEIS:

Die ersten erhältlichen Modelle haben wohl ein USB-C-Power-Design-Fehler. Hier weitere Infos. Am Besten das orginal Netzteil verwenden oder “normale, billige” USB-C die keine Ladeelektronik enthalten verwenden.

 

Hier stelle ich ein paar Tips & Tricks vor, die mir helfen und euch helfen könnten bei dem Umgang mit FHEM.

Weboberfläche

Highlight Editor

Unterm WEB oder eure Oberfläche einen schönen, anderen, übersichtlicheren Webeditor/anzeige für Code verknüpfen:

attr WEB JavaScripts  codemirror/fhem_codemirror.js

 

sichtbares Eingabefeld verlängern

attr WEB mainInputLength 80
Hiermit wird das obere Eingabefeld auf 80 Zeichen vergrößert

weiterlesen