Hier gehts nun rund um das Flashen des ESP (ESP8266/ESP32) unter anderem auch das Löschen vom ESP. Dies kann mit  verschiedenen Tools erfolgen.

Anfangen werde ich mit der ArduinoIDE:

  • ArduinoIDE herunterladen (1.6.12) (jenachdem welche aktuell ist), ich lade mir immer die ZIP Datei herunter, damit ich aus dieser Version dann eine Standalone mache nur für den ESP bzw. das Projekt
    • Arduino ZIP entpacken, nicht starten !
    • neuen Ordner mit Namen portable im Verzeichnis von ArduinoIDE anlegen (siehe Bild)
  • ArduinoIDE öffnen, Datei –> Voreinstellungen und unter “Zusätzliche Boardverwalter-URLs:” des pfad zum esp8266com eintragen: http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json mit OK abspeichern
  • Danach den Boardverwalter aufrufen und die esp8266 -Boards suchen und installieren (siehe Bild), die Daten sollten um die 150MB groß sein
  • Nach ein paar Minuten sollten nun die Boards verfügbar sein und die Grundeinrichtung zum Betreiben eines ESP8266 Board ist abgeschlossen

Zum Testen kann man nun eins der Beispiele nehmen (zB. Hello Server vom ESP8266WebServer-Menü).

weiterlesen